Dienstag, 24. Dezember 2013

24. Türchen...

... eine unserer Weihnachtstraditionen ist unser Enkelkinder-Weihnachtshooting.
Dabei werden auch immer noch Einzelportraits geschossen.

Aus diesen Fotos von Frl. Mini-Fetz möchte ich so nach und nach eine kleine Galerie gestalten.
Vielleicht auch eine kleine Anregung für Euch.
Die Rahmen stammen aus diesem großen schwedischen Möbelhaus mit den 4 Buchstaben, bekommen die Jahreszahl aufgeklebt und werden nur noch ein bißchen aufgehübscht.

Wie sieht es bei Euch aus? 
Habt ihr auch so eine kleine Ecke, oder wandern die Fotos gleich ins Album?





Ihr Lieben,
so schnell ist sie um die Adventszeit, mit all ihrem Stress, Hektik 
aber hoffentlich auch schönen Zeiten und Erlebnissen. 
Der Heiligabend ist da und wir wünschen Euch und Euren Liebsten ein paar traumzauberhafte Tage mit fröhlichen und auch besinnlichen Stunden. Lasst es Euch gut gehen und geniesst die Zeit. 
Für das kommende Jahr wünschen wir Euch Glück, Zufriedenheit und vor allen Dingen Gesundheit!
(meine liebe Katja: In Gedanken sind wir ganz nah bei dir!)

Frl. Mini-Fetz und ich sagen Danke für Eure Besuche und lieben Kommentare und freuen uns wenn Ihr auch im kommenden Jahr ab und zu mal wieder bei uns vorbeischaut.

Habt eine schöne Zeit!

Montag, 23. Dezember 2013

23. Türchen...

... auch die Tiere feiern gerne Weihnachten.
Oder aber auch:
Was man aus einer alten Konservendose noch alles machen kann Teil 3.

Ihr braucht nur:
2 willige Helferlein,
Acrylfarben
Klarlack
Hammer 
Schraubenzieher
Band
und natürlich eine Konservendose 

 
 Zuerst werden die Dosen farblich, künstlerisch gestaltet!

 Danach die Farbe über Nacht trocknen lassen oder aber für die Ungeduldigen unter uns, *hüstel*
 den guten alten Embossingföhn bemühen.
Danach die Dosen mind. 2x mit Klarlack übersprühen 
damit die Farbe draussen nicht gleich wieder abblättert.
Mit Hammer und Schraubenzieher ein Loch in den Boden schlagen, Band durchziehen 
und eventuell noch einen Apfel mit auffädeln.
Kinder bei schlechtem Wetter unter Gemurre nach draussen befördern 
und einen geeigneten Futterplatz suchen. 
Dose aufhängen, mit Futter befüllen und an der Fensterscheibe kleben 
um darauf zu warten wann der erste Piepmatz sich einfindet.

 


Habt einen schönen Tag!

Sonntag, 22. Dezember 2013

22. Türchen...

... Geschenke schon alle verpackt? Oder seid ihr wie ich?
Immer schön alles auf den letzten Drücker?
Ein paar Geschenke habe ich aber doch schon geschafft zu verpacken.
Dieses Jahr alles recht natürlich, okay so ein kleiner rosa Stern musste dann doch sein ;o))
Viel Spaß beim einpacken und verheddert euch ja nicht mit den Geschenkbändern!



 



Habt einen schönen Tag!

Samstag, 21. Dezember 2013

21. Türchen...

... der Heiligabend naht mit großen Schritten. 
Wie schaut es aus bei Euch? Genauso hektisch wie im Hause Fetz?
Trotzdem sollten wir uns doch hin und wieder mal eine kleine Auszeit gönnen, nicht wahr?
Wir versüßen uns diese kleinen Auszeiten mit wohlig warmen Wonneproppen; 
wie Tilda Apfelkern so schön sagen würde.
Wie? Ihr kennt Tilda Apfelkern nicht?
 Die kleine holunderblütenweiße Kirchenmaus?
Na dann lege ich Euch dieses wundervolle Buch ans Herz.


24 wundervolle Geschichten um Tilda und ihre Freunde.
Im Buch sind auch tolle Bastelanleitungen, leckere Rezepte,
wunderschöne Weihnachtsgedichte und Lieder. ♥♥♥

Wohlig warme Wonneproppen sind bei vielen bestimmt auch als Schneemannsuppe bekannt.

Zutaten:
echter Kakao
Zucker
Minimarshmallows
Zuckerstangen (am besten die mit Pfefferminzgeschmack)
und für die Größeren unter uns gern noch etwas Bay*ies

Als kleines Mitbringsel, nett verpackt, sehr gut geeignet.






Habt einen genussvollen Tag!

Freitag, 20. Dezember 2013

20. Türchen...

... noch eine schnelle Geschenkidee für die lieben Omas und Opas, Tanten und Onkel?


Liebe Oma Bremen! Jetzt bitte wegschauen!!!!!!

Dieses Mini ist schnell gemacht und Fotos von den Kleinen kommen ja immer gut an, gell? ;o)))
Das Mini misst 4" x 6" und wird ganz einfach mit 2 Buchringen gebunden.
Für die Ränder habe ich meine Schnipselkiste durchforstet und Streifen in 1" Breite zugeschnitten.
Bei 0,5" gefalzt und an die Seiten angenäht.
Die Innenseiten sind ganz schlicht gehalten.
Nur ein bißchen Washi und ein paar Embellies.
Die Fotos sollen ja für sich sprechen.
Viel Spaß beim nachscrappen.








Habt einen schönen Tag!



Donnerstag, 19. Dezember 2013

19. Türchen

Heute habe ich für Euch noch eine kleine Dekoidee.
Zuerst finden sich die Äpfel am Heiligabend auf unserem Esstisch wieder.
Spätestens am 2. Weihnachtstag wird die Deko entfernt und der Apfel mutiert zum Bratapfel ;o))

Man nehme:
einen schönen roten Apfel
Teelichthalter
und Deko nach Geschmack
wer keine Teelichhalter hat kann auch einfach ein Loch oben ausschneiden
und das Teelicht dort einsetzen.



Habt einen schönen Tag!

Mittwoch, 18. Dezember 2013

18. Türchen

... oder aber auch:
Wie man sich das Weihnachtsmarktfeeling ganz einfach nach Hause holt.

Bei unseren Weihnachtsmarktbesuchen gehören gebrannte Mandeln 
immer zum Standardprogramm.
Aber die wird Mutti doch wohl auch selbst herstellen können, oder?

Rezepte dazu gibt es ja ein ganz paar in den Weiten das WWW.....
Und da es im Hause Fetz nicht all zu kompliziert zugehen soll, 
hier von mir für Euch das einfachste Rezept der Welt. 
Ihr braucht nur 3 Zutaten (Okay evtl. auch 4 ;o))

200g ganze Mandeln (nicht geschält)
8 - 10 El Zucker
Zimt nach Geschmack



Die Mandeln ohne Öl in der Pfanne anrösten. 2 El Zucker hinzu und den Zucker schön karamelisieren lassen. 2 El Zucker mit Zimt vermengen und zu den Mandeln geben.



Immer schön rühren und rühren und rühren. Nach und nach den restlichen Zucker Esslöffelweise dazugeben. Erwähnte ich schon das ihr rühren müsst......
Kleiner Tip:
Für die Erwachsenenvariante ist ein Schuss Baileys oder Amaretto immer gern genommen!


Wenn alles schön karamelisiert ist, die Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech ausbreiten und abkühlen lassen. Evtl. die Mandeln von einander trennen. 
Ich bestäube dann dieMandeln noch mit etwas Kakao damit sie nicht zusammen kleben.

Für das richtige Weihnachtsmarktfeeling schnell noch eine Spitztüte aus einem Rechteck (20x21cm) falten, verzieren und die abgekühlten Mandeln einfüllen.


Lasst es Euch schmecken!

Habt einen schönen Tag!

Dienstag, 17. Dezember 2013

17. Türchen...

... oder aber auch: 
Wir überbrücken die Wartezeit bis Heiligabend bzw. ignorieren das Schmuddelwetter.
Wenn der Schnee noch nicht so recht kommen mag malen wir uns halt unsere eigene Winterwelt.

Extra Fenstermalfarbe habe ich jetzt nicht besorgt. 
Wir haben ganz normale Fingermalfarbe benutzt.
Geht auch supereinfach wieder abzuwischen.

Frl. Mini-Fetz war mit Feuereifer dabei. 
Mutti konnte bisher ihr Fenster erfolgreich gegen bunte Kinderhände verteidigen. 
Mal sehen wie lange noch...............






Habt einen bunten Tag!



Montag, 16. Dezember 2013

16. Türchen

Deko? Deko kann man ja nie genug haben, gell?
Was Ihr dafür braucht? Nicht viel.

Ich habe genommen:
1 bzw. 2 Vorratsgläser vom großen schwedischem Möbelhaus
etwas Kunstschnee
Tannenzapfen
Kugeln oder Sternchen
und etwas Filzband

Sicher wird die Ein oder Andere gaaaaaanz zufällig diese Zutaten auch alle zu Hause haben....
Auch als kleines Mitbringsel sind die Gläser bestens geeignet.

Also los. Zieht Euch oder den Nachwuchs schnell warm an
und raus geht es zum Tannenzapfen sammeln.
Viel Spaß dabei!




Habt einen schönen Tag!

Sonntag, 15. Dezember 2013

15. Türchen...

... H*ma-Perlen sind nicht nur zum stecken da.
Heute habe ich für Euch, oder besser dem Nachwuchs, eine kleine Bastelidee.
Habt ihr auch noch unzählige dieser kleinen Perlen herumschwirren, bei deren Anblick man sich wirklich fragt wer diese zahllosen Massen jemals aufstecken und bügeln wird?
Wir haben unseren Bestand mal drastisch reduziert......
Und haben jetzt ein paar selbstgemachte Tannenbaum- /Geschenkanhänger mehr.

Was ihr benötigt:
streuwillige Helferlein
Metallausstechförmchen
Speiseöl
Backpapier
Backblech

Die Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Helferlein dürfen sich nun Ausstechförmchen aussuchen. Diese sollten nicht zu klein und zu filigran sein. Die größeren Helferlein pinseln nun die Förmchen mit Öl aus. Bei den kleineren Helferlein macht das mal lieber die Mutti (ich spreche aus Erfahrung...). Die Förmchen aufs Backblech setzen und den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Nun dürfen die Förmchen mit den Perlen soweit ausgefüllt werden das der Boden gut bedeckt ist.
Alles ab in den Ofen und beobachten. Wenn die Perlen anfangen sich zu verformen wieder herausnehmen (bei uns waren das so etwa 4 - 5 Minuten) und abkühlen lassen. Erst dann aus den Förmchen herauslösen. Fertig sind die Anhänger!






Habt einen schönen Tag!

Samstag, 14. Dezember 2013

14. Türchen...

... in der Weihnachtsbäckerei....(träller)
Na? Schon die meisten Kekse bereits vernichtet? 
Man braucht dringend Nachschub 
oder die Kinder müssen mal einen Nachmittag beschäftigt werden?
Dann habe ich hier das wohl schnellste und einfachste Keksrezept für Euch:

500g Mehl
250g weiche Butter
150g Zucker
11/2 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
Vanillearoma

alles zu einem Mürbeteig verkneten und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.
Lieblingsausstechförmchen auswählen
(was bei manchen Kindern auch so ca. 30 Minuten Zeit in Anspruch nimmt....!)
und los geht es.

Wie man sieht waren die beiden Keksbäckerinnen mit Feuereifer dabei. 
Auch wenn mehr Keksteig in Frl. Mini-Fetz Bauch gelandet ist als auf den Blechen......



 


Habt einen schönen Tag!