Montag, 23. Dezember 2013

23. Türchen...

... auch die Tiere feiern gerne Weihnachten.
Oder aber auch:
Was man aus einer alten Konservendose noch alles machen kann Teil 3.

Ihr braucht nur:
2 willige Helferlein,
Acrylfarben
Klarlack
Hammer 
Schraubenzieher
Band
und natürlich eine Konservendose 

 
 Zuerst werden die Dosen farblich, künstlerisch gestaltet!

 Danach die Farbe über Nacht trocknen lassen oder aber für die Ungeduldigen unter uns, *hüstel*
 den guten alten Embossingföhn bemühen.
Danach die Dosen mind. 2x mit Klarlack übersprühen 
damit die Farbe draussen nicht gleich wieder abblättert.
Mit Hammer und Schraubenzieher ein Loch in den Boden schlagen, Band durchziehen 
und eventuell noch einen Apfel mit auffädeln.
Kinder bei schlechtem Wetter unter Gemurre nach draussen befördern 
und einen geeigneten Futterplatz suchen. 
Dose aufhängen, mit Futter befüllen und an der Fensterscheibe kleben 
um darauf zu warten wann der erste Piepmatz sich einfindet.

 


Habt einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. So meine Süße,
    morgen Kinder wirds was geben...
    Danke heute noch mal für deine süße Idee mit dem Vogelfütterplatz, das sieht richtig Klasse aus!

    Gruß und liebe Grüße,
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. scrapkat23. Dezember 2013 18:06

    P.S. merkt man eigentlich, daß ich den ganzen Tag heut unterwegs war und etwas wirr schreibe? ;b
    Nein ich denk nicht, oder :))))

    Bussi,
    habt einen schönen Abend und morgen einen geruhsamen 24.
    Wiebke

    AntwortenLöschen